Warum bekommt ein Sparer in Europa so niedrige Zinsen. Die Wahrheit.

Niedrige Zinsen sind kein Naturgesetz. Auch nicht ein Zeichen der Globalisierung, Digitalisierung,  oder gar der bestehenden Konjunktur.  Es wird den Menschen in der westlichen Welt  jedoch seit Jahren so eingeredet. Schlechte Zinsen sind ausschließlich der Ausdruck einer inhumanen und unsozialen Finanzpolitik. Und zwar mit Ausrichtung auf die Gewinne der Reichen, sowie der multinational agierenden Großkonzerne.

Die Älteren erinnern sich vielleicht noch daran, das es auch einmal in Europa für Festgeld-Bankkonten bis zu 10% Zinsen gab.  Heutzutage werden jedoch ehrliche Sparer um ihre Rendite betrogen. „Warum bekommt ein Sparer in Europa so niedrige Zinsen. Die Wahrheit.“ weiterlesen

2,9% -7,5% p.a. Garantie Festzins. Doch Zinsen sind nicht mehr das Wichtigste

Sicher sind die Meisten bereits Kunde bei einer oder mehreren der europäischen Banken. Diese Finanzunternehmen sind durchaus nützlich, ja sogar notwendig, wenn es darum geht Geldtransfers mittels Überweisungen (per IBAN System), oder am ATM in der EU zu tätigen. Zum Beispiel für Zahlungen oder zum Gehaltsempfang.  Dies ist mit einem asiatischen Human Invest Konto, (angeschlossen an das SWIFT System),  natürlich nicht möglich. Dennoch ist ein Human Invest Anlagekonto in der heutigen Zeit nahezu unverzichtbar.

„2,9% -7,5% p.a. Garantie Festzins. Doch Zinsen sind nicht mehr das Wichtigste“ weiterlesen

Die Human Invest Anleihe

Die Human Invest Anleihe ist eine ethische Investition.
Sie erhalten über Jahre eine gleichbleibend gute Rendite.

Nicht alle unsere Kunden benötigen ein Auslandskonto. Viele wünschen sich eine diskrete,  jahrelang lukrative  Geldanlage.  Unsere humanitären ethischen Anleihen schließen hierbei  gute Renditen nicht aus. Human Invest beweist dies nun seit mehr als 20 Jahren immer wieder aufs Neue.

„Die Human Invest Anleihe“ weiterlesen

Der einfache Weg für Geldanlagen

Dieser Beitrag behandelt den einfachen Weg zu einer wirklich sicheren (diskreten, anonymen) Geldanlage im Ausland. Viele Fakten und Möglichkeiten werden hierbei  von den Systemmedien der Öffentlichkeit verschwiegen. Den auch diese sind inzwischen der unheilvollen Allianz von Staat und  Banken beigetreten. Diese steht jedoch klar gegen die Interessen der nomalen Bürger. Vieles entzieht sich dadurch der Klarheit und wird von vielen  Menschen nur noch verschleiert wahrgenommen.  Doch selbst nach sachlicher Aufklärung gehen viele noch immer nicht den für sie selbst besten und einfachsten Weg.  Manche bleiben aus Gewohnheit auf den alten Pfaden, oder haben einfach  Angst vor der „Easy Street“. „Der einfache Weg für Geldanlagen“ weiterlesen

Humn Invest bietet bei allen Geldanlagen absolute Diskretion

Human Invest ist ihr persönlicher Schutzschirm für eine gesicherte Zukunft.

Die Zukunft ist immer ein (finanziell) unentdecktes Land. Entdecker brauchen deshalb auch speziellen Schutz.

Denn jedem Menschen kann auf seiner ganz persönlichen Reise sehr viel passieren (Kündigung, Konkurs, Insolvenz, Scheidung, unvorhergesehene private und staatliche Ansprüche, usw.). Und scheint die persönliche Lebenssituation noch so gefestigt, nahezu jeder Mensch, auch der größte Unternehmer, kann in Schwierigkeiten dieser Art geraten. „Humn Invest bietet bei allen Geldanlagen absolute Diskretion“ weiterlesen

Verzeichnis der Staaten in denen das Bankgeheimnis 2018 abgeschafft wurde (Update).

2018 ist das Jahr in dem das Bankgeheimnis nahezu weltweit abgeschafft, und der globale gläserne Bankkunde eingeführt wurde. Dies erfolgte durch den automatischen Bank Informationsaustausch, der zwischen den angeschlossenen OECD Staaten bereits in den Jahren 2015/2016 vereinbart wurde. „Verzeichnis der Staaten in denen das Bankgeheimnis 2018 abgeschafft wurde (Update).“ weiterlesen

Hong Kong und Singapur aktivieren den OECD / CRS und schaffen Bankgeheimnis restlos ab

Ab sofort sind Bankkonten auch in Hong Kong nicht mehr sicher. Wie zuvor in Singapur wurde auch hier der OECD / CSR Bankdaten Informations Austausch aktiviert. Es gibt also kein Bankgeheimnis mehr. Alle Bankdaten werden reziprok international mit den jeweiligen (Steuer) Behörden des Landes ausgetauscht, in dem der jeweilige Kunde wohnhaft ist.  „Hong Kong und Singapur aktivieren den OECD / CRS und schaffen Bankgeheimnis restlos ab“ weiterlesen

Das Bankgeheimnis wurde weltweit massiv abgeschafft. Der OECD Bankdatenaustausch ist nun aktiv.

Gefährlich für alle auf Diskretion bedachten Anleger. Alle Ihre vertraulichen Bankdaten werden ab Oktober 2018 weltweit an deutsche (europäische) Behörden gemeldet.

Hier die offizielle Teilnehmerliste der Länder die das OECD Abkommen 2015 ratifiziert haben. In diesen Staaten wurde das Bankgeheimnis quasi abgeschafft, und alle Bankdaten werden reziprok international mit den jeweiligen (Steuer) Behörden ausgetauscht. Noch wurde aber (Stand: Mai 2018) das Vertragswerk noch nicht in allen Ländern durch Landesgesetze umgesetzt.

„Das Bankgeheimnis wurde weltweit massiv abgeschafft. Der OECD Bankdatenaustausch ist nun aktiv.“ weiterlesen