Human Invest Anleger leisten echte humanitäre Hilfe

Manchen ist Human Invest seit vielen Jahren lediglich als eine sehr gute Geldanlage bekannt. Dies ist zwar richtig, so sind wir doch einer der modernsten und innovativsten FinTech Dienstleister mit der Spezialisierung auf deutschsprachige Kunden. Unseren Anlegern wird ermöglicht über das Internet unsere sehr renditestarken  ➥Auslandskonten zu eröffnen, sowie weitere unserer bewährten   ➥Finanzprodukte zu beziehen.

Vor allem sind wir jedoch auch eine internationale Hilfsorganisation. Wir leisten humanitäre Hilfe in Vietnam, Laos, Kambodscha, und Myanmar indem wir für die dortige finanziell schwächere Bevölkerung dringend benötigte Humanitär Kredite™ (Kleinkredite) vergeben. Human Invest Anleger leisten deshalb echte humanitäre Hilfe.

Diese Hilfe  geschieht, indem wir  die finanziell schwächere Bevölkerung dieser Länder erstmals mit Kapital ausstatten. Diese speziellen Humanitär Kredite™  sind somit ein Instrument der Entwicklungs-Politik. Sie dienen vor allem den sonst von normalen Bankgeschäften ausgeschlossenen ärmeren Gewerbetreibenden und Bauern als reguläre Finanzierungshilfe. Das Kapital aller Human Invest Kunden wird also ausschließlich in die humanitäre Kreditvergabe investiert, und erwirtschaftet hierbei seit mehr als 2 Jahrzehnten  weitaus höhere Renditen, als in den üblichen westlichen Anlageländern. Human Invest Kunden leisten damit echte humanitäre Hilfe.

Bringen sie wieder Farbe in das Leben vieler Menschen. Nur  5 Beispiele von Hunderten, wie sich Kapital sinnvoll einsetzen lässt:

Gleich 4 kleine Shops in einer Straße in Da Nang (Vietnam) wurden von Human Invest mit einem Humanitär Kredit™ finanziert. Sie bilden nun zusammen einen kleinen Markt, und gleich mehrere Familien haben jetzt ein geregeltes Einkommen. Aus einstmals armen fliegenden Händlern wurden nun stolze Ladenbesitzer.
Mit Hilfe eines Humanitär Kredits™ konnte dieser kambodschanische Schweinezüchter erstmals seinen Hof modernisieren. Er besitzt nun feste Stallungen aus Beton, sowie auch eine moderne Wasserversorgung. Die Aufzucht von Jungschweinen wurde dadurch erheblich verbessert und sein Einkommen hat sich seitdem nahezu verdoppelt.
Die Finanzierung durch Human Invest ermöglichte es vier thailändischen Informatik Studenten eine eigene kleine Software Firma zu gründen. Sie erstellen jetzt bereits im Studium mit großem Erfolg Programme und bieten diverse günstige IT Dienstleistungen an. Die daraus gewonnen Einnahmen dienen nicht nur dem eigenen Lebensunterhalt, sondern auch zur Entrichtung der Studiengebühren.
Früher war Gung sehr arm und zog mit ihrem kleinen Essens-Karren durch die Gassen Bangkoks um ihre selbst gekochten Speisen an den Mann zu bringen. Heute jedoch betreibt die sehr resolute 51 Jährige mit Hilfe von Human Invest einen der beliebtesten Speise-Stände auf einem der angesagtesten Nachtmärkte Bangkoks. Sie erwirtschaftet sich dadurch ein sicheres Einkommen, und lebt heute in angemessenem Wohlstand, den sie mit ihren Kindern teilt.
Durch Finanzierung eines kleinen Multifunktions-Traktors wurde es diesem thailändischen Reisbauern nun möglich, nahezu die 3 fache Fläche an Land zu bestellen. Sein Einkommen hat sich dadurch mehr als verdoppelt und der Lebensstandard seiner ganzen Familie wurde erheblich verbessert. Kleinere Anschaffungen, sowie der Besuch einer höheren Schule für seine Kinder sind hierdurch erst möglich geworden.

Wie das ganze die der Praxis konkret funktioniert,  lesen sie im Beitrag:

Die Human Invest Humanitär Kredite

 

 

Unsere große Bitte:

Helfen auch Sie mit, das es noch viele weitere Erfolgsgeschichten dieser Art gibt. Wir hoffen, das zukünftig durch unsere umfangreichen ➥Finanzprodukte lieber vermehrt in ehrliche, fleißige und leistungswillige Menschen investiert wird, als in die inzwischen meist renditearmen klassischen Investitionsarten. Ganz nach dem Credo unseres Gründers Peter Steiner:

.. den Menschen helfen wird belohnt.

Zum Seitenanfang

 

 

 

7 Antworten auf „Human Invest Anleger leisten echte humanitäre Hilfe“

  1. Alles nicht schlecht. Aber wenn jemand wirklich arm ist kann er sicher kein eigenes Business betreiben. Und dann haben die Meisten in diesen Ländernn keine Ausbildung. Arm und dumm, da kann auch kein Human Investor helfen.

  2. es ist besser einmal einem menschen mit kapital zu einer eigenen existenz zu verhelfen, als ihn in einem lager oder asylunterkunft vor sich hinvegitieren zu lassen.

  3. Ja aber manche haben es nicht drauf. Deshalb ist der Microkredit Gedanke ja auch untergegangen. Human Invest schaut sich die Leute an, und beurteilt dann sicher genau ob die was können

  4. Ich finde es besser hier ein Kono zu haben als ein normales Festgeld in Deutschland. Den hier wird mit dem Geld etwas Vernünftiges gemacht.

  5. Es wäre besser wenn die Menschen in Syrien oder im Jenen unterstürzt würden. Die Chinesen und deren Randstaaten haben selbst genug Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.